Hybrid-GNE

Hybrid-GNE

Gaumennahterweiterung

Die Gaumennahterweiterung (GNE) wird zur Expansion des Oberkiefers verwendet. Herkömmliche GNE-Apparaturen müssen vollständig auf den Zähnen über Bänder verankert werden. Die Hybrid-GNE hingegen wird an 2 PINs am Gaumen und an 2 Bändern an den ersten Backenzähnen verankert.

Vorteil bei dieser Methode ist, dass weniger Zähne mit Bändern versehen werden müssen. Dies erleichtert die Hygienefähigkeit und gleichzeitig sind die Zähne frei um eine andere Zahnbewegung durchzuführen (gleichzeitiges Einsetzen der festen Zahnspange ist möglich). Dies reduziert die Behandlungsdauer. Ebenfalls können die Zähne durch die Hybrid-GNE besser gefasst werden, was eine körperliche Bewegung der Zähne bewirkt. Die herkömmliche Apparatur führt häufig eher zu einer Kippung der Zähne.

Ein schönes Lächeln mit perfekten Zähnen.