Öffnungszeiten

Montag
13:30 – 18:30 Uhr

Dienstag bis Mittwoch
8:00 – 12:00
13:30 – 18:30 Uhr

Donnerstag
8:00 – 12:00
13:30 – 17:30 Uhr


Termin vereinbaren

Dr. med. dent. A. Sohani
Bergheimerstraße 12
69115 Heidelberg
Google Maps

Tel.: 06 22 1 / 18 41 44

Download Anamnesebogen

Ziel der Behandlung

Das generelle Ziel des ganzheitlichen Behandlungskonzeptes ist es - in unserer fachärztlichen Praxis von Dr. Sohani in Heidelberg - Ihnen als Patient ein wohlfühlendes Rundumpaket zu ermöglichen, welches Ihre Zähne, Kieferknochen und -gelenke sowie involvierte Muskelgruppen so anpasst, dass sich dies ebenfalls positiv auf Ihre allgemeinen gesundheitlichen und körperlichen Grundempfindungen auswirkt. Die intern in Ihrem Körper stattfindenden Wechselwirkungen, beispielsweise mit dem craniomuskulären System (CMD) und dem zentralen Nervensystem (ZNS), werden zusätzlich behandelt und soweit wie nur möglich kuriert. Eine manuelle Kiefergelenksuntersuchung als Basisuntersuchung wird Ihnen daher zu jeder Behandlung angeboten: Dabei werden alle Strukturen, die mit dem Kiefergelenk zusammenstehen (Diskus, Kapsel; Knorpel, Bänder; Muskeln), manuell untersucht - dies ist prinzipiell in jedem Alter möglich!

UnserHeidelberger Behandlungskonzept hat eine besonders starke Bedeutung für Kinder und Jugendliche, da diese sich noch in ihrer Entwicklungs- und Wachstumsphase befinden. Bei der Kinderbehandlung kann das Wachstum optimal mit in die Planung und späteren Maßnahmen einbezogen werden. Aber auch psychische Komplikationen oder Stress (externe Faktoren), welche wiederum den Körper belasten, können oft während einer jungen Lebensphase auftreten. Sowohl mit Hilfe einer frühzeitigen prophylaktischen KFO als auch einer individuellen mentalen und psychischen Betreuung, gehen Kieferorthopäde Dr. Sohani und sein Team sehr sensibel und einfühlsam mit unseren jungen Patienten um!

Auch für die KFO-Behandlung von Erwachsenen wird Ihnen in unserer Praxis in Heidelberg das gesamte Spektrum von kieferorthopädischen Maßnahmen geboten.Speziell für solche, die sich aus privaten sowie beruflichen Gründen eine KFO-Behandlung nicht ansehen lassen können oder wollen, nutzt Dr.Sohani als Erwachsenenschwerpunkt die sogenannten (sog.) unsichtbaren Spangen (z.B. IncognitoTM, WIN-System). Diese 2D Bracket-Systeme ermöglichen es nicht nur eine Korrektur der Zahn- und Kieferanomalien zu bewerkstelligen, auch sind sie gleichzeitig für Fremde nicht auf den ersten Blick zu erkennen!

Bei besonders schwierigen Fällen kann eine Kombination mit kieferchirurgischen Maßnahmen bereitgestellt werden. Hierfür arbeitet unsere Praxis mit einem sehr guten Chirurgenteam des Uniklinikums Heidelberg. Allgemein gilt: surgery first - das heißt (d.h.), erst die notwendige Operation (OP) und anschließend die essentielle zahn- und kieferorthopädische Regulierung. Das hat zum einen den Vorteil, dass dadurch die gesamte Behandlung verkürzt wird und zum anderen, das auch hier die eigentliche Behandlung diskret verläuft!

Gerne können Sie direkt hier einen Termin vereinbaren. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Eine gute Gesundheit wünscht Ihnen,

Dr. med. dent. A. Sohani & Ihr kieferorthopädisches Team in Heidelberg